Ev.-luth. Militärkirchengemeinde St. Stephanus - Munster
Ehepaarkreis in St Stephanus verabschiedet Militärpfarrer Dr. Jobst Reller und gedenkt dem verstorbenen ehemaligen Mitglied Artur Schwitalla
Am 30. April diesen Jahres wird Militärpfarrer Dr. Jobst Reller zum Ende seines sehr hilfreichen Wirkens in der Militärseelsorge bei der St. Stephanus Militärkirche verabschiedet. Während der zurück liegenden Zeit war er auch der "begleitenden Militärpfarrer" für den Ehepaarkreis der Gemeinde. Im Rahmen des monatlichen Treffens Ende Februar verabschiedete der Ehepaarkreis ihren Militärpfarrer in einer fröhlichen "coronagerechten Runde" im Gemeindezentrum. Der Abend begann mit einer Andacht, in der die Lieblingslieder des Kreises, dankenswerterweise begleitet vom Kantor Michael Penkuhn-Wasserthal am Klavier, gesungen wurden. Gedanken an das am Mittag des Tages verstorbene ehemalige Mitglied des Kreises, Artur Schwitalla, standen hier und im anschließenden Gespräch in der Runde im Mittelpunkt. Im danach folgenden Rückblick stellte der Kreis fest, dass in der Zeit vom 01.02.2014 über die 8 Jahre eine Vielzahl von Veranstaltungen geplant und durchgeführt wurde. Familien- und Paare- Rüstzeiten in Berlin, Wittenberg, Erfurt, Boltenhagen, Wittstock und Usedom gehören zu den Höhepunkten wie auch Veranstaltungen in der Gemeinde, in denen der Kreis mit Unterstützung von Dr. Reller wirksam wurde. Die Angehörigen betonten, dass die seelsorgerische Betreuung im Einzelnen aber auch für den gesamten Kreis sehr geholfen hätte und dafür alle dem Pfarrer alle sehr dankbar wären. Mit einem kleine Abschiedsgeschenk in Form eines Buches, das sich Dr. Reller für seine Forschungen über Militärpfarrer im Laufe der Geschichte gewünscht hatte, und nochmals allen guten persönlichen Wünschen aus der Runde sagte der Ehepaarkreis ihrem scheidenden Militärpfarrer jetzt "Danke Dr. Jobst Reller und alles Gute und Gottes Segen für die Zukunft!" Text: Gerd Engel Bild: Gerhard Nehmer